Neues VIMpay Preismodell mit unterschiedlichen KYC-Stufen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Mit VIMpay mobiles Bezahlen kostenlos sowie unverbindlich testen und Funktionsumfang nach eigenen Bedürfnissen festlegen.

FREISING, 12.12.2019 – VIMpay, die App für mobiles Bezahlen, führt neue Upgrade-Modelle ein, welche unterschiedliche KYC-Anforderungen voraussetzen und den Usern einen schnellen Einstieg sowie einen entsprechend angepassten Funktionsumfang bieten.

„Vor allem war es uns wichtig, allen neugierigen Menschen, die mobiles Bezahlen gerne mal testen möchten, eine schnelle und unverbindliche Möglichkeit dafür zu bieten. Mit den neuen Modellen möchten wir die verschiedenen Bedürfnisse unserer User besser bedienen. Jeder soll VIMpay so nutzen können, wie er es möchte. In Zukunft möchten wir den Funktionsumfang der Modelle weiter ausbauen. “ so Dr. Peter Schönweitz, Geschäftsführer von petaFuel und der Kopf hinter VIMpay.

Die VIMpay App ist kostenfrei im App Store und Google Playstore erhältlich. Nach Erstellung des VIMpay Accounts kann der User in der anonymen Testphase (No KYC) die digitale VIMpay Mastercard einmalig mit 100€ aufladen und kostenlos mobiles Bezahlen mit Apple Pay oder Google Pay ausprobieren. Mit Verknüpfung der VIMpay Mastercard mit einem bestehenden deutschen Girokonto (Small KYC) erhält der User automatisch das kostenlose Lite-Modell, womit er bis zu 2.500€ pro Jahr mit VIMpay ausgeben kann. Durch eine einmalige Gebühr von 10€ und Durchführung einer Legitimation per VideoIdent (Full KYC) kann der User VIMpay ohne Jahreslimit und weiterhin ohne Monatsgebühr nutzen.

Um weitere Features wie kostenfreie Zahlungen im Ausland oder Girokonto-Funktionalitäten freizuschalten, werden zudem 3 kostenpflichtige Abonnements angeboten. Die Abonnements können dabei sowohl mit einer monatlichen als auch einer jährlichen Laufzeit gebucht sowie flexibel und ohne Frist gewechselt werden. Weitere Informationen zur Preisgestaltung unter www.VIMpay.de/preise.

 
Über VIMpay
VIMpay ist eine bankenunabhängige Mobile Payment und Banking App für den täglichen Zahlungsbedarf. Das Produkt wird von den Unternehmen petaFuel und PayCenter aus Freising, Bayern, Deutschland entwickelt. petaFuel ist ein innovativer und flexibler Payment Service Provider für Business Lösungen im Finanzbereich, Software- und Mobile App Entwicklung und zertifizierter Kreditkartenprozessor. Die in VIMpay bereitgestellten Mastercards werden von PayCenter herausgegeben, einem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliertem deutschen E-Geld-Institut, das Zahlungsdienste mit Prepaid Mastercards und Onlinekonten anbietet.