Blitz-Aufladung erklärt

Das Problem

Es ist das ewige Dilemma. Eine Überweisung fühlt sich gut an. Man hat selbst in der Hand, wann man wem wieviel Geld schickt. Aber es dauert normalerweise ein bis zwei Tage, bis es da ist. Das hat uns gestört. Sehr sogar. So sehr, dass wir uns die Sofortaufladung für unsere VIMpay User ausgedacht haben.

Die Lösung ist ganz simpel

Du hinterlegst dein Aufladekonto in der App. So kann die App bei einer Aufladung nachsehen, ob du das Geld, mit dem du deine Karte aufladen möchtest, auch wirklich hast. Und wenn dem so ist, können wir dir das Geld ganz entspannt vorstrecken. Und schon ist das Problem gelöst. Du hast dein Geld innerhalb von Sekunden auf deiner Karte und kannst shoppen gehen, und wir wissen, dass du das Geld auch wirklich besitzt. Keine Zeitverschiebung, kein Risiko, alles bestens.

Keine Hintertür

Es ist uns wichtig, hervorzuheben, das wir nichts mit deinen Onlinebanking Zugangsdaten anstellen können. Wollen wir auch gar nicht. Deine Zugangsdaten liegen verschlüsselt auf deinem Handy. Nicht in einer Cloud, nicht bei uns auf irgendeinem Server. Nur bei dir. Du merkst das zum Beispiel daran, dass wenn du ein neues Handy hast, du deine Konten neu hinterlegen musst. Wir haben keinerlei Zugriff oder gar Backup deiner Zugangsdaten zu deinen Konten. Der einzige Zweck ist, dass die App überprüft, ob du auch genug auf deinem Konto hast, um grünes Licht für deine Sofortaufladung zu geben.

Wenn du Fragen oder Bedenken hast, kannst du dich jederzeit an uns wenden. Wir wollen, dass du zufrieden bist und wir werden alles dafür tun. Unter support@vimpay.de sind wir für dich da. Oder bald über unseren Chat.

Beitrag teilen
Facebook
Twitter
WhatsApp
Weitere Beiträge
Stories

Was ist eigentlich DCC?

Drei kleine Buchstaben, die eigentlich ganz harmlos aussehen. Was sollen die schon deinem Urlaub anhaben? Versteckt kommen sie daher, und gaukeln dir vor, dass du